Allgemeine Veranstaltungsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines

 

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Veranstaltungsbedingungen („AGB“) gelten im Hinblick auf sämtliche von der FanRun GmbH („Veranstalter“) durchgeführten Urbanian Runs. Als „Urbanian Run“ wird ein städtischer Hindernislauf bezeichnet, bei dem urbane Hindernisse, beispielsweise Treppen, Container oder frei vom Veranstalter gestaltete Hindernisse, von den Läufern auf ihrem Weg ins Ziel überwunden werden müssen.

 (2) Der Veranstalter besitzt die uneingeschränkte Veranstaltungshoheit und ist jederzeit berechtigt, veranstaltungsrelevante Entscheidungen zu treffen, insbesondere aus sachlichen Gründen auch noch zeitlich kurz vor dem jeweiligen Urbanian Run die Strecke zu ändern.

(3) Mit ihrer Einbeziehung durch die Anmeldung über die Veranstaltungswebsite regeln die AGB das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter („Teilnahmevertrag“). „Teilnehmer“ und damit Vertragspartner des Veranstalters ist derjenige, der die Veranstaltungsleistungen über die jeweilige Veranstaltungswebsite erwirbt.

(4) Wesentlicher Bestandteil des Teilnahmevertrages sind die für den jeweiligen Urbanian Run geltenden und auf der Veranstaltungswebsite (http://www.urbanianrun.com/urbanian-run/die-regeln) abrufbaren Urbanian Run Regeln („Kodex“). Der Teilnehmer sichert hiermit zu, den Kodex gelesen und verstanden zu haben und sich entsprechend den darin enthaltenen Regelungen zu verhalten.

 (5) Anweisungen des Veranstaltungspersonals und von uniformierten Einsatzkräften (Polizei, Feuerwehr, THW) ist unverzüglich uneingeschränkt Folge zu leisten.

(6) Der Teilnehmer erkennt an, dass zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an dem Urbanian Run des Veranstalters die Zustimmung zur für den Urbanian Run geltenden (unveränderten) Haftungserklärung ist. Der Teilnehmer sichert hiermit zu, die Haftungserklärung gelesen und verstanden zu haben. Der Teilnehmer verpflichtet sich, seine Zustimmung zur Haftungserklärung durch seine persönliche Unterschrift bei der Akkreditierung zu bestätigen. Personen,  die der Haftungserklärung nicht zustimmen bzw. diese nicht durch Ihre Unterschrift bei der Akkreditierung bestätigen, werden nicht zum Urbanian Run zugelassen, ohne dass dem Teilnehmer daraus Rechte erwachsen.

 

§ 2 Veranstaltungsleistungen

 

(1) Durch die Anmeldung über die Veranstaltungswebsites (www.urbanianrun.com und www.trackmyrace.de), d.h. mit dem Abschluss des Teilnahmevertrages, erwirbt der Teilnehmer  das Recht zur Teilnahme an dem Urbanian Run nach Maßgabe der vorliegenden AGB unter der Voraussetzung des Vorliegens der entsprechenden Haftungserklärung.

(2) Die Anmeldung ist personengebunden, und der Teilnehmer  garantiert, dass die von ihm im Rahmen der Anmeldung getroffenen Angaben korrekt und vollständig sind, und der Teilnehmer die darin genannten Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Die Veranstaltungsleistungen sind nicht übertragbar.

 (3) Die Veranstaltungsleistungen sind auf der jeweiligen Veranstaltungswebsite beschrieben. Nach Anmeldung über die jeweilige Veranstaltungswebsite erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung, in der nochmals sämtliche gebuchten Veranstaltungsleistungen zusammengefasst sind.

(4) Beim Urbanian Run handelt es sich um eine Open-Air-Veranstaltung, die den tatsächlichen Gegebenheiten (Wettereinflüsse etc.) vor Ort ausgesetzt ist. Der Teilnehmer erkennt an, dass die örtlichen Gegebenheiten vom Veranstalter nicht immer zu beeinflussen sind, und der Veranstalter sich vorbehält, aus berechtigten Gründen Anpassungen der Vertragsleistungen (z.B. Streckenführung, Hindernisse) unter bestmöglicher Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer vorzunehmen.

(5) Die Aushändigung der Veranstaltungsunterlagen erfolgt bei der Akkreditierung nur gegen Vorlage der unterschriebenen Haftungserklärung und des Personalausweises/Reisepasses des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer oder dessen Vertreter ist verpflichtet, seine Startunterlagen unverzüglich nach Erhalt auf Vollständigkeit zu prüfen und den Veranstalter über fehlende Unterlagen zu informieren. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Ein Versand der Veranstaltungsunterlagen erfolgt nicht.

(6) Bei minderjährigen Teilnehmern erfolgen die Aushändigung der Veranstaltungsunterlagen und die Zulassung zur Teilnahme am Urbanian Run nur bei Vorliegen der schriftlichen Genehmigung des gesetzlichen Vertreters durch Unterzeichnung der Haftungserklärung (wie dort vorgesehen).

(7) Sollte der Teilnehmer nicht in der Lage sein, die Veranstaltungsunterlagen persönlich abzuholen, können diese ausschließlich an eine schriftlich bevollmächtige Person unter Vorlage des Personalausweises/Reisepasses des Bevollmächtigten übergeben werden.

 

§ 3 Gegenleistungen – Zahlungsbedingungen - Teilnahmebestätigung

 

(1) Für die Veranstaltungsleistungen zahlt der Teilnehmer die im Rahmen der Anmeldung ausgewiesene Gegenleistung („Teilnahmegebühr“).

(2) Die Teilnahmegebühren verstehen sich inklusive gesetzlicher MwSt.

(3) Die Zahlung erfolgt mittels der von dem Teilnehmer bei der Anmeldung ausgewählten Zahlungsmethode nach Maßgabe der jeweils geltenden Zahlungsbedingungen. Der Veranstalter behält sich vor, die Forderungen aus diesem Teilnahmevertrag von professionellen Inkassodienstleistern einziehen zu lassen.

(4) Sollten die Teilnahmegebühren des Teilnehmers (ganz oder teilweise) nicht fristgerecht auf dem in der Rechnung bezeichneten Konto des Veranstalters eingehen, ist der Veranstalter – unbeschadet sonstiger Rechte – berechtigt, von dem Teilnahmevertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird eine pauschale Aufwandsentschädigung in Höhe von € 50,- pro Teilnehmer erhoben. 

(5) Nach Eingang der gesamten Teilnahmegebühren erhält der Teilnehmer vom Veranstalter eine Teilnahmebestätigung. Die Teilnahmebestätigung dient als Nachweis, dass die Teilnahmegebühren vollumfänglich beim Veranstalter eingegangen sind. Die Teilnahmebestätigung ist bei der Akkreditierung am Veranstaltungsort vorzulegen. Ohne Teilnahmebestätigung werden Personen nicht zu dem jeweiligen Urbanian Run zugelassen, ohne dass dem Teilnehmer daraus Rechte erwachsen.

 

 

§ 4 Höhere Gewalt

 

(1) Bei Ausfall oder Abbruch des Urbanian Run aufgrund höherer Gewalt (z.B. schlechtes Wetter) aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, wird der Veranstalter von seinen Leistungspflichten frei, und der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die dem Teilnehmer aus diesem Grunde entstehen (z.B. Anreise- oder Übernachtungskosten).

(2) Im Falle örtlicher und/oder zeitlicher Verlegung des Urbanian Run aufgrund höherer Gewalt (z.B. schlechtes Wetter) aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, wird der Veranstalter von seinen Leistungspflichten frei und erstattet die Teilnahmebeträge. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die dem Teilnehmer bzw. den Teilnehmer aus diesem Grunde entstehen (z.B. Anreise- oder Übernachtungskosten).

 

§ 5 Datenerhebung und - verwertung

 

Der sorgfältige Umgang mit persönlichen Informationen ist dem Veranstalter sehr wichtig. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer hält sich der Veranstalter an die gesetzlichen Bestimmungen und schützt die Persönlichkeit und die Privatsphäre der Teilnehmer. Bei der Registrierung und Nutzung der vom Veranstalter angebotenen Dienste können personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Im Folgenden soll der Teilnehmer über den Umgang mit seinen Daten informiert werden. Der Teilnehmer kann dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem er die übliche Funktionalität seines Browsers (meist Datei / Speichern unter) nutzt.

(1) Allgemeines

(a) Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des § 3 Bundesdatenschutzgesetz ist die FanRun GmbH, Gollierstr. 70D, 80339 München (im Folgenden: Veranstalter).

(b) Widerspruchsmöglichkeit

Sofern der Teilnehmer der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch den Veranstalter nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen will, kann er seinen Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden: FanRun GmbH, Gollierstr. 70D, 80339 München. E-Mail: info@urbanianrun.com, Fax: +49 (0)89 – 500 77 88 77

(2) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Im Rahmen des Anmeldeprozesses und bei der Nutzung der Webseite kann eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgen.

(a) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf die Identität des Teilnehmers ermöglichen, beispielsweise sein Name, seine Telefonnummer, seine Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die der Veranstalter beispielsweise bei einem Besuch seiner Webseite erhebt und die nicht direkt mit der Person des Teilnehmers in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

(b) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist ein zentrales Anliegen des Veranstalters. Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

(aa) Anmeldung

Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Urbanian Run verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Feststellung der Identität, zur Zahlungsabwicklung oder zwecks medizinischer Betreuung des Teilnehmer notwendigen Daten (§ 28 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Der Teilnehmer erklärt sich darüber hinaus mit der Verwendung der erhobenen personenbezogenen Daten für interne Marktforschungszwecke des Veranstalters einverstanden.

(bb) Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe der vom Veranstalter erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur soweit dies im Rahmen des Vertragsschlusses bzw. der Vertragsabwicklung zwischen den Vertragsparteien erforderlich und gesetzlich zulässig ist oder der Teilnehmer in eine Übermittlung ausdrücklich eingewilligt hat. Im Übrigen werden die Daten des Teilnehmers nicht an Dritte weitergegeben. Der Teilnehmer willigt hiermit ein, dass

  • die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden;
  • sein Name, Vorname, Geburtsjahr, seine Startnummer und seine Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Kundeliste, Ergebnisliste etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet (z.B. soziale Medien, Online-Newsletter) veröffentlicht werden.

(c) Löschung von Daten

Eine Löschung der personenbezogenen Daten des Teilnehmer erfolgt, wenn er einen Löschungsanspruch geltend gemacht hat und gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen sowie, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

(3) Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
<a href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unterhttp://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

(4) Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert  und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datensverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

 

§ 6 Bildrechte

 

(1) Der Veranstalter ist berechtigt, Foto- und Bewegtbildaufnahmen von den Teilnehmern im Rahmen des Urbanian Run zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese - vorbehaltlich Absatz (2) - ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung im TV, Internet, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium, auch für Werbezwecke ohne zeitliche Begrenzung unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen und/oder zu bearbeiten, d.h. ohne dass hierfür eine Vergütung/Entschädigung geleistet werden muss. Dies umfasst insbesondere das Recht, Dritten (z.B. Sponsoren der Veranstaltung) das Recht zur Nutzung einzuräumen.

(2) Ausdrücklich nicht umfasst ist die Nutzung einzelner Teilnehmer (oder einer Gruppe) in einer Art und Weise, die die betreffenden Teilnehmer in einer Art und Weise herausstellt, dass nicht mehr der Urbanian Run bzw. die Veranstaltungsteilnahme, sondern die Person selbst im Vordergrund steht. Derartige Nutzungen bedürfen der vorherigen Freigabe der betroffenen Teilnehmer.

(3) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden.

(4) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Teamnamens, seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Medien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste etc.) einverstanden.

(5) Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen.

 

§ 7 SMS-Service

 

Bei Aktivieren des SMS Service im Rahmen der Anmeldung zahlt der Teilnehmer zusammen mit der Startgebühr 1,00 € an den Veranstalter. Im Gegenzug wird dem Teilnehmer bei Zieleinlauf eine SMS an die von ihm angegebene Telefonnummer gesendet, in der seine Laufzeit angegeben ist.

 

 § 8 Sonstiges 

 

(1) Mündliche Nebenabreden hierzu bestehen nicht. Ergänzungen und Abänderungen zum Teilnahmevertrag bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform (Email ausgeschlossen). Gleiches gilt für den Verzicht oder die Änderung der vorstehend beschriebenen Form.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen des Teilnahmevertrages unwirksam sein oder werden oder sollte eine regelungsbedürftige Lücke bestehen, hat der Teilnahmevertrag im übrigen Bestand. Die Parteien werden nach Treu und Glauben Verhandlungen darüber führen, anstelle der unwirksamen oder fehlenden, diejenige wirksame Bestimmung zu vereinbaren, die dem dokumentierten Parteiwillen wirtschaftlich am nächsten kommt.

(3) Diese Vereinbarung unterliegt ausschließlich deutschem Recht.

 

 

Allgemeine Veranstaltungsbedingungen der FanRun GmbH                                                                                                                                             Stand: 14.03.2016

 
© FanRun GmbH, 2017 Munich Germany